Pfarrei Sankt Raphael

Projekt Kirchen blühen auf

Bei einer Begehung der Liegenschaften der Kirchengemeinde im Rahmen des Projektes "Kirchen blühen auf" wurde nicht nur eine botanische Rarität - nämlich die Zaunrübe - sondern auf der Pflanze auch die äußerst seltene Zaunrübensandbiene, die Wildbiene des Jahres 2015 entdeckt.


Die Zaunrübe wird meist als Unkraut entfernt. In der Wiese hinter der Kirche St. Johannes Ap. durfte sie wachsen und hat einen Kirschlorbeer-Strauch überwuchert. Nun bietet sie der Zaunrübensandbiene Schutz und Lebensmöglichkeit. Die Zaunrübensandbiene ernährt sich ausschließlich von den Blüten der Zaunrübe.


Weitere Infos finden Sie in einer Broschüre des Arbeitskreises Wildbienen-Kataster.

 

Wenn Sie Interesse an unserem Projekt "Kirchen blühen auf" haben, welches in Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde des Main-Kinzig Kreises und der Aktion "MKK blüht" der Schaffung von insektenfreundlichen Flächen auf den Grundstücken der Kirchengemeinde verschrieben hat, dann freuen sich Rita Kunzmann (rita.kunzmann@bistum-fulda.de) oder Regina Saase (regina.saase@bistum-fulda.de) über eine Kontaktaufnahme. 

 

Katholische Kirchengemeinde Sankt Raphael


Am Schlachthaus 8

63571 Gelnhausen


Telefon: 06051 / 2583

Telefax: 06051 / 16513

 


© Pfarrei St. Raphael

 

Katholische Kirchengemeinde

Sankt Raphael


Am Schlachthaus 8

63571 Gelnhausen




Telefon: 06051 / 2583

Telefax: 06051 / 16513



© Pfarrei St. Raphael