Bistum Fulda

Pfarrgemeinderatswahlen im Bistum Fulda

09./10. November 2019

"Kirche gemeinsam gestalten" - Unter diesem Motto sind die Katholikinnen und Katholiken im Bistum Fulda am 9. und 10. November aufgerufen, die Räte in ihren Pfarreien zu wählen. Gleichzeitig finden in den Bistümern Fulda, Limburg und Mainz Pfarrgemeinderatswahlen statt.


Gewählte Laiengremien gibt es seit 1968 als Folge des Zweiten Vatikanischen Konzils (1962-1965), das „in besonderer Weise die Verantwortung des ganzen Volkes Gottes betont". Der Pfarrgemeinderat besteht aus gewählten, amtlichen und berufenen Mitgliedern. Die gewählten Mitglieder werden direkt von den wahlberechtigten Katholiken der Pfarrei gewählt. Um besondere Gruppen und pastorale Anliegen zu berücksichtigen, besteht für den Pfarrgemeinderat die Möglichkeit, weitere Mitglieder zu berufen. „Kirche sind wir alle - und daher ermutige ich dazu, sich als Kandidaten für die Pfarrgemeinderäte vor Ort zur Verfügung zu stellen, um Kirche mitgestalten zu können", bringt es Steffen Flicker, Vorsitzender des Katholikenrates im Bistum Fulda, auf den Punkt.

.

Weitere Infos geben gerne die aktiven PGR-Mitglieder oder können online abgerufen werden.

 

Pastoralverbund

Sankt Raphael Kinzigtal


Schießhausstraße 1

63571 Gelnhausen


 
 



Telefon: 06051 / 2583

Telefax: 06051 / 16513

 


© Pastoralverbund St. Raphael, Kinzigtal

 

Pastoralverbund

Sankt Raphael Kinzigtal


Schießhausstraße 1

63571 Gelnhausen




Telefon: 06051 / 2583

Telefax: 06051 / 16513



© Pastoralverbund St. Raphael, Kinzigtal